Ingenieur für Materialprozesse (m/w)

Deutschland
Bremen
|
20176178

Kommen Sie jetzt als Ingenieur für Materialprozesse bei unserem Kunden Airbus Defence and Space GmbH in Bremen zu ARTS und gestalten Sie die Zukunft der Luft- und Raumfahrtindustrie mit uns. In Ihrer zukünftigen Position werden sie dafür verantwortlich sein, mechanische Teile, Werkstoffe und Prozesse auf ihre Eignung für Raumfahrzeuge zu prüfen.

ARTS ist seit 15 Jahren strategischer Partner in der Luft- und Raumfahrtbranche und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Personal- und Produktionsprozesse. Wir bieten unseren Partnern maßgeschneiderte Leistungen in den Bereichen Engineering, Consulting, Personalmanagement und Training.

Mehr als 500 Ingenieure und Fachkräfte erbringen das, was ARTS ausmacht: erstklassige Leistungen in einem anspruchsvollen Branchenumfeld. Fortschritt erfordert Mut und Kreativität. Was für alle Fach- und Führungskräfte in der Luft- und Raumfahrt gilt, ist auch der Anspruch für unsere Dienstleistungen. Dieser Einsatz hat ARTS ein stetiges Wachstum ermöglicht, weshalb wir regelmäßig nach motivierten Mitarbeitern suchen. Werden auch Sie Teil unseres Teams!

Aufgabenbeschreibung

  • Analyse von Systemspezifikationen im Hinblick auf die Anforderungen an mechanische Teile, Werkstoffe und Prozesse
  • Erstellung von Parts Material Processes (PMP)-Spezifikationen gemäß den Projektanforderungen und einem PMP-Implementierungsplan
  • Erarbeitung von Prüfmethoden für Materialien und Prozesse zum Einsatz bei Raumfahrzeugen
  • Analyse von Spezifikationen, Normen, Herstellungs- und Testspezifikationen als Nachweis der Einhaltung projektbezogener Anforderungen
  • Erstellung und Freigabe projektbezogener PMP-Listen auf Basis der geltenden Projektanforderungen
  • Implementierung von Freigabezyklen für mechanische Teile, Werkstoffe und Prozesse (z.B. MP Control Boards)
  • Freigabe von MP-basierten Design-Releases
  • Weitergabe von PMP-Kenntnissen zur Verbesserung der Leistung (z. B. PMP-Datenbank und Beteiligung an länderübergreifenden Arbeitsgruppen)
  • Freigabe von Beschaffungsaufträgen (BANF) mit Festlegung der erforderlichen QS
  • Beurteilung der Annahme und Zertifizierung von Herstellern und Lieferanten
  • Mitwirkung bei der Ursachenanalyse und Umgang mit Nichtkonformität, Erstellung von Verzichtserklärungen und Abweichungen
  • Unterstützung der Angebotsaktivitäten und des Risikomanagements (einschließlich Risikovermeidung und -minderung)
  • Beteiligung am Alarmmeldungs- und Alarmmanagementprozesses

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Chemie, Physik, Luft- und Raumfahrt oder Verbundwerkstoffe
  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung in Qualitätsmanagement, Fertigung und Produktion
  • Kenntnisse des M&P-Qualitätssicherungs-Engineering nach internationalen Weltraumstandards
  • Erfahrung mit der Mechanical Assembly and Integration Technology (MAIT) in der Luft- und Raumfahrt und mit Qualitätssicherung in der Beschaffung
  • Praktische Erfahrung mit Qualitätstools und -methoden, z.B. Advanced Product Quality Planning (APQP), von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office und SAP
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

Unsere Leistungen

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Überdurchschnittliche und leistungsgerechte Bezahlung
  • Übertarifliche Zuschläge und Zulagen
  • Jahressonderzahlungen
  • Persönliche, standortnahe Betreuung
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss
  • Umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Ansprechpartner

Jana Müller
HR Management
ARTS Experts GmbH
Hermann-Reichelt-Str. 3
Dresden 01109
+49 (0)351 / 795 808 77

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie aktuelle Informationen zu ARTS.